Beurteilungsgespräche


Werden zur Steigerung des Unternehmenserfolges leistungsorientierte Vergütungskomponenten für Einzel- oder Teamleistungen eingeführt und zwischen Führungskraft und Mitarbeiter thematisiert, ist das Beurteilungsgespräch eine gängige Methode. Der Begriff Beurteilungsgespräch wird nicht einheitlich verwendet. In Literatur und Praxis finden sich auch Begriffe wie Potentialbewertungsgespräch, Perspektivgespräch, Mitarbeitergespräch, Entwicklungsbeurteilung u.a..

Ziel ist die Optimierung der Arbeitsergebnisse und eine vertrauensvolle, dauerhafte und konstruktive Zusammenarbeit des Vorgesetzten mit seinen Mitarbeitern zu gewährleisten.

Im Rahmen der Veranstaltung lernen die TeilnehmerInnen,


ihr Wissen über „Das Gespräch als Führungsmittel“ zu vertiefen
ihre Rolle als Beurteiler und ihr Gesprächsverhalten zu reflektieren
Beispielhaft über Selbst- und Fremdwahrnehmung zu kommunizieren
Ziele zu formulieren und im Gespräch zu vereinbaren
Ziel- und Ergebniskritik durchzuführen
Beurteilungsfehler und Beurteilungstendenzen zu besprechen
Beurteilungsgespräche bzw. Gesprächsabschnitte zu trainieren


Das Seminar soll dazu beitragen, dass die TeilnehmerInnen eigene Stärken und Schwächen erkennen und den Wirkungsgrad ihrer Fähigkeiten steigern.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken